ONLINE-SHOP VORZÜGE GENIESSEN

Unser Service

Selbstverständlich erhalten Sie bei einem Kauf in unserem Onlineshop dieselbe Plissee-Qualität wie bei einem Kauf nach persönlicher Beratung in unserem Raumausstatter-Fachgeschäft. Wir fertigen unsere Produkte ausschließlich in Deutschland und verwenden hochwertige Materialien aus deutscher bzw. europäischer Produktion. Ihre individuellen Plissees erhalten Sie in 7 – 10 Werktagen nach Zahlungseingang bequem nach Hause geliefert. Innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 120 Euro versandkostenfrei.

Richtig messen

Wir fertigen Ihre Plissees nach Ihren Angaben maßgenau.
Damit Ihre Plisseeanlage perfekt passt, beachten Sie bitte unbedingt
folgende Hinweise zum richtigen Messen.

Schritt 1: Montageposition

Es gibt unterschiedliche Montagemöglichkeiten für Plissees. Entscheiden Sie, wo und wie Sie ihr Plissee montieren wollen.

Mögliche Positionen für die Plisseemontage

Grundsätzlich sind unterschiedliche Montagepositionen möglich. Entscheiden Sie sich je nach Fenster und nach praktischen und optischen Gründen für die
von Ihnen gewünschte Position. In nebenstehender Skizze zeigen wir Ihnen die möglichen Montagepositionen.

1. Untermontage / Glasleistenmontage

Die Montage erfolgt auf der Glasleiste/im Glasfalz

2. Aufmontage

Die Montage erfolgt auf dem Fensterrahmen mit aufgeschraubten Winkeln. Um Bohrungen zu
vermeiden, können Plissees in dieser Position auch mit
Kunststoffklemmträgern befestigt werden.

3. Nischen- / Wandmontage

Die Montage erfolgt unter der Fensterlaibung.

Die Montage erfolgt mit Winkeln an der Wand.

4. Deckenmontage

Die Montage erfolgt mit Universal Decken- und Wandträgern.

Technik

Beachten Sie die wichtigen Hinweise zum richtigen Messen. Details zum Messen bei unterschiedlichen Fensterformen finden Sie auf diesen Seiten:

Rechteckige Fenster – Hinweise zum richtigen Messen

Ermitteln Sie die lichten Maße Ihrer Fenster und nehmen Sie Abzüge bzw. Zuschläge selbst vor. Bei der Herstellung Ihres bestellten Plissees werden wir Ihre Maße ohne Veränderung anwenden.

Messen Sie die lichte Breite und Höhe zwischen den Glasleisten (siehe Bild) bzw. in der Nische an mehreren Positionen, um mögliche Maßtoleranzen des Fensters oder des Montagegrunds feststellen zu können.

Bei der Untermontage/Glasleistenmontage (1.) oder Nischenmontage (3.) verwenden Sie das kleinste gemessene Breiten- und Höhenmaß.

Schritt 3: Maßermittlung

Ermitteln Sie die notwendigen Bestellmaße. Details zur Maßermittlung bei unterschiedlichen Fensterfromen finden Sie auf diesen Seiten:

Maßermittlung bei Untermontage/Glasleistenmontage, Nischenmontage für Rechteckige Fenster

Ermitteln Sie die Abzüge und Zuschläge vor der Bestellung.
Verwenden Sie bei der Untermontage das kleinste gemessene Breiten- und Höhenmaß.

Wir empfehlen Ihnen, bei rechteckigen Flächen von der ermittelten Breite 5 mm abzuziehen.
Mit dieser Maßangabe bestimmen Sie die Breite des Plissees von Endkappe zu Endkappe.

  • Hinweis: Der Abzug von 5 mm ist notwendig, damit die Endkappen korrekt positioniert werden können.

Bitte beachten Sie, dass der Stoff selbst nochmals um ca. 3 mm schmaler sein wird, sodass rechts und links ein minimaler Spalt von 1,5 mm entsteht.

  • Hinweis: Dieser Spalt ist notwendig, um ein Verklemmen beim Öffnen und Schließen des Plissees zu verhindern.

Maßermittlung bei Aufmontage, Wandmontage, Deckenmontage für Rechteckige Fenster

Ermitteln Sie die Maße Ihrer Plissees und nehmen Sie Ab- bzw. Zuschläge selbst vor. Wir empfehlen Ihnen, bei der Aufmontage, Wandmontage, Deckenmontage auf die ermittelte Breite 50 mm in der Breite und Länge hinzuzurechnen.
Bei der Herstellung Ihres bestellten Plissees werden wir Ihre Maße ohne Veränderung anwenden.

Messen Sie die Breiten- und Höhenmaße an mehreren Positionen, um mögliche Maßtoleranzen des Fensters oder des Montagegrunds feststellen zu können.Bei der Aufmontage (2.), Wandmontage (4.) oder Deckenmontage (5.) verwenden Sie das kleinste gemessene Breiten- und Höhenmaß.Ermitteln Sie die Abzüge und Zuschläge vor der Bestellung.

Bestellbreite = Maximale Breite über die gesamte zu bedeckende Fläche + 50 mm. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Plissee mit einem seitlichen Überstand von je 50 mm zu konfigurieren.
Dieser Überstand sorgt dafür, dass ein optimaler Sicht- und Sonnenschutz gewährleistet ist, natürlich ist auch jedes andere Überstandsmaß möglich. Berücksichtigen Sie beim Messen mögliche Hindernisse, z. B. Beschläge. Das von ihnen angegebene Maß ist unser Produktionsmaß.Sehen Sie im Beispiel die Ermittlung der Breite in einem horizontalen Schnitt.

Bestellhöhe = Maximale Höhe über die gesamte zu bedeckende Fläche + 50 mm (unten). Sehen Sie im Beispiel die Ermittlung der Höhe in einem vertikalen Schnitt. Wichtig! Bitte beachten Sie beim Messen, dass bei zusammengefaltetem (in der Regel hochgezogenem) Plissee der Fensterflügel noch geöffnet werden kann.
Wir kennzeichnen im Bild dieses Maß mit HP.Um das Maß des zusammengefalteten Plissees zu erfahren, konfigurieren Sie Ihr Plissee probehalber im Shop.

Sonderformen – Hinweise zum richtigen Messen

Montage in der Glasleiste: Ermittlung der lichten Maße von Fensterflächen mit Sonderformen

Für die Montage in der Glasleiste geben Sie bitte die “lichten Maße” incl. der Dichtungsgummis an, Abzüge werden durch uns vorgenommen.

Ausgehend vom kleinsten genommenen Maß:
Bestellbreite = Breitenmaß +/- 0
Bestellhöhe = Höhenmaß +/- 0

Ausgehend vom kleinsten genommenen Maß:
Bestellbreite = Breitenmaß +/- 0
Bestellhöhe = Höhenmaß +/- 0

Aufmontage, Wandmontage, Deckenmotage: Ermittlung der Fertigmaße von Fensterflächen mit Sonderformen

Für die Montage auf dem Fensterflügel, an der Wand oder Decke geben Sie uns bitte die Fertigmaße an. Ermitteln Sie die Maße Ihrer Plissees und nehmen Sie Ab- bzw. Zuschläge selbst vor. Bei der Herstellung Ihres bestellten Plissees werden wir Ihre Maße ohne Veränderung anwenden.

U = beliebiger möglicher Überstand auf die Flügel-/Rahmenprofile des Fensters.
Bitte ggf. vorstehende Beschläge berücksichtigen.
Ausgehend vom Flügellichtmaß:
Bestellbreite = Breitenmaß + U
Bestellhöhe = Höhenmaß + U

Schritt 4: Montage ohne Bohren

Bei der Aufmontage können Sie die Plissees ohne zu bohren montieren. Dazu sind Kunststoffklemmträger auf dem Fensterrahmen zu montieren.

Bei Verwendung von Kunststoffklemmträgern kann die Breite der Plissees nach Wunsch erfolgen. Bitte berücksichtigen Sie bei der Montage auf dem Fensterrahmen die evtl. vorhandenen Beschläge.

Bei verspannten Modellen ziehen Sie von der Fensterflügelhöhe 2 cm ab, um die Höhe der Plissees zu erhalten.

Bei freihängenden Modellen kann die Höhe der Plissees individuell festgelegt werden, allerdings ist oben 1 cm Höhenabzug zu berücksichtigen.

Pflege & waschen

Schlechte Nachrichten für alle, die gerne putzen, waschen und schrubben: Mit unseren Plissees haben Sie nicht viel Arbeit. Alle anderen dürfen sich freuen, denn unsere Plissees zeichnen sich durch besondere Pflegeleichtigkeit aus.

Wartungsfrei und pflegeleicht

Ruck-zuck sauber

Schlechte Nachrichten für alle, die gerne putzen, waschen und schrubben: Mit unseren Plissees haben Sie nicht viel Arbeit.
Alle anderen dürfen sich freuen, denn unsere Plissees zeichnen sich durch besondere Pflegeleichtigkeit aus.

Wartungsfrei und pflegeleicht

  • Die Technikkomponenten und die Schienen von EOS-Plissees sind komplett wartungsfrei.
  • Die Plisseeanlagen sind unkompliziert und schnell an- und abzumontieren. Das erleichtert anfallende Pflegearbeiten enorm.
  • Die Plisseestoffe sind staub- und schmutzabweisend und daher pflegeleicht. Dafür sorgt eine antistatische Behandlung. Das reduziert den Pflegeaufwand auf ein Minimum Durch die längeren Reinigungsintervalle verlängert sich die Lebensdauer Ihres Plissees.
Pflegehinweise

Pflegehinweise für Plissees

Damit Sie lange Freude an Ihrer Plisseeanlage haben, sollten Sie den Plissees ein gewisses Maß an Pflege gönnen. Bitte beachten Sie dabei folgende Pflegehinweise:

  • Mit einem Staubtuch oder Staubwedel befreien Sie die Plissees von Staub. Bürsten Sie die Plissees gelegentlich vorsichtig und ohne Druck mit einer weichen Bürste aus.
  • Wenn das Plissee doch einmal stärker verschmutzt ist, können Sie es unkompliziert reinigen. Bitte beachten Sie dafür unsere Waschanleitung.
  • Einige Stoffe aus unserer Kollektion dürfen nicht gewaschen werden: Estrella, Elfen, Genetic, Organza Crush, Oscura Alba, Oscuris Topar, Skater, Suede, Trends.
  • Wischen Sie nicht waschbare Stoffe bei stärkerer Verschmutzung mit einem nebelfeuchten Tuch ab, ohne zu reiben.
  • Verwenden Sie zum Reinigen kein tropfend nasses Tuch. Sie können ein mit Wasser verdünntes mildes Waschmittel verwenden. Die Wassertemperatur darf maximal 30°C betragen.
  • Motorkomponenten dürfen nicht mit Wasser in Kontakt kommen. So vermeiden Sie Kurzschlüsse und Beschädigungen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt von mechanischen Teilen mit Wasser oder Seifenlauge.
  • Kondenswasser kann die Plissees schädigen. Achten Sie auf ausreichenden Montageabstand laut Montageanleitung und sorgen Sie für regelmäßiges Lüften.
  • Für Badezimmer oder andere Räume mit höherer Luftfeuchtigkeit bieten wir spezielle Feuchtraum geeignete Stoffe an.
  • Plisseeanlagen sind für den Innenbereich vorgesehen. Bei einer Montage im Außenbereich, in offenen oder teilverglasten Flächen wird keine Gewährleistung übernommen.
Waschanleitungen

Sollten Ihre Plissees einmal stärker verschmutzt sein, können Sie waschbare Stoffe nach folgender Anleitung waschen.

  1. Ziehen Sie das Plissee/Duette® zu einem Paket zusammen.
  2. Nehmen Sie das Plissee/Duette® aus der Befestigung.
  3. Weichen Sie das Plissee/Duette® in der Badewanne in 30 Grad warmem Wasser (handwarm) mit schonendem Waschmittel ein.
  4. Lassen Sie das Plissee/Duette® ca. 15 Minuten weichen.
  5. Entfalten Sie das das Plissee/Duette®.
    Achtung: Nehmen Sie Duette®-Stoffe beidhändig schräg aus dem Wasser, damit das Wasser sofort aus den Waben laufen kann.
    Waschen Sie das Plissee/Duette® durch gleichförmige Bewegungen in der Lauge.
  6. Heben Sie das Plissee/Duette® an der Schiene aus der Lauge und spülen Sie es mit der Handdusche gründlich von beiden Seiten ab.
    Achtung: Duschen Sie bei Duette® auch die Waben von innen ab.
  7. Ziehen Sie das Plissee/Duette® zum Paket zusammen und drücken Sie es gut aus.
  8. Hängen Sie das Plissee/Duette® in feuchtem, geschlossenen Zustand wieder in die Träger ein.
  9. Lassen Sie das Plissee/Duette® im Paket mindestens 12 Stunden trocknen.
    Öffnen und schließen Sie während des Trocknens das Plissee/Duette® mehrmals.
    Achtung: Nicht bügeln! Die Plissierung ist dauerhaft.